WordPress nutzt eine MySQL-Database. In dieser Database werden Ihre Beiträge, Seiten, Nutzer, Einstellungen und noch vieles mehr gespeichert.

 

Wächst Ihre WordPress-Webseite, wächst auch Ihre Database. Hierbei können Fehler entstehen. Denken Sie an Beiträge die noch in Ihrer Database stehen, obwohl Sie diese gelöscht haben oder an Kommentare die Sie als Spam markiert haben.

Diese Dinge passieren auf beinahe jeder großen Webseite, egal ob WordPress oder nicht. Glücklicherweise gibt es in WordPress eine Standardfunktion, um Ihre Database zu reparieren oder optimalisieren.


WordPress Database reparieren

Um Ihre Database automatisch zu reparieren oder optimalisieren, müssen Sie Ihrer wp-config.php eine Zeile hinzufügen. Standard ist diese Funktion nämlich abgeschaltet, da die Seite zur Reparatur öffentlich ist, wenn sie eingeschaltet ist. Hackers und/oder Bots könnten dann diese Funktion Ihrer Webseite nutzen.

 

Fügen Sie Ihrer wp-config.php die folgende Zeite hinzu und löschen Sie diese, sobald die Reparatur abgeschlossen ist:

 

define('WP_ALLOW_REPAIR', TRUE);

 

Besuchen Sie nun diese Seite:

http://www.IhreDomein.nl/wp-admin/maint/repair.php

 

Hier geben Sie WordPress den Auftrag Ihre Database automatich zu reparieren oder zu optimalisieren.

 

Beachten Sie:

Löschen Sie die genannte Zeile, sobald Sie die Reparatur abgeschlossen haben.


Machen Sie immer erst ein Backup Ihrer Database!