Änderungsprotokoll Februar 2018

Wir haben in den vergangenen Wochen hart daran gearbeitet, einen erfolgreichen Start für ein neues, sehr begehrtes Feature sicherzustellen: Staging. In diesem Changelog erklären wir Ihnen, woran wir bis jetzt gearbeitet haben und welche Pläne wir für die Zukunft haben. Wir beginnen mit einer Übersicht der Features, an denen wir zusätzlich zum Staging gearbeitet haben.


Migration auf eine Shared-Plattform

Neun Shared Server wurden auf eine neue Plattform migriert. Diese Server liefen bis vor kurzem noch auf einer älteren Version des Linux-Kernels. Alle Server laufen jetzt auf der gleichen Version, was die Administration der Umgebung wesentlich effizienter macht.


Optimierung der API

Wir haben einige Änderungen an der API der Backend-Systeme vorgenommen, die für die Kommunikation zwischen allen internen Systemen verwendet wird. Teile des Codes wurden neu geschrieben und miteinander kombiniert, wodurch die API besser und effizienter funktioniert.


Präventive Maßnahmen CVE 2018-6389

Bei CVE 2018-6389 handelt es sich um ein Exploit, das bei WordPress-Benutzern ein Denial of Service hervorrufen kann. Wir haben innerhalb weniger Stunden die notwendigen Änderungen an unserer Plattform vorgenommen und so sichergestellt, dass diese Schwachstelle nicht genutzt werden kann.


Staging-Umgebung

Wir erkundigen uns regelmäßig (im Rahmen von Gesprächen am runden Tisch oder über Ihre Kundenbetreuer) bei Ihnen, welche Verbesserungen an der Hosting-Plattform Sie gerne sehen würden. Ein sehr begehrtes Feature ist die Möglichkeit, Staging-Umgebungen zu erstellen, so dass z.B. Updates von WordPress, Themes oder Plugins getestet werden können, bevor sie auf die Live-Site übertragen werden. Ihr Wunsch ist uns Befehl! Unser Entwicklungsteam arbeitet mit Hochdruck daran, die Staging-Funktionalität so schnell wie möglich in Ihre Verwaltungsoberfläche zu integrieren.


In diesem Changelog erhalten Sie ein Update über unsere Fortschritte und unsere Zielsetzungen.


Was beinhaltet das Staging-Feature?

In Rücksprache mit dem Product Owner von Savvii, Gijs, wurde die folgende Definition ausgearbeitet.


Eine Staging-Site ist eine temporäre Umgebung, in der schnell und einfach eine Kopie der Live-Site eines Kunden platziert werden kann und in der Änderungen getestet werden können, ohne dabei die Live-Site zu beeinflussen.


Klar und deutlich. Was bedeutet das aus funktioneller Sicht?


Staging-Sites:

  • sind auf maximal eine Instanz pro Website begrenzt
  • sind temporär; maximal 2 Wochen verfügbar
  • sind aus technischer Sicht eine vollständige Kopie der Live-Umgebung
  • bieten keine Backup- oder Wiederherstellungsmöglichkeiten
  • können mit wenigen Klicks als Kopie der Live-Site erstellt werden
  • können mit wenigen Klicks auf die Live-Site übertragen werden
  • sind nur von IP-Adressen aus erreichbar, die Teil einer Whitelist sind
  • sind nicht durch SLA-Garantien abgedeckt, beispielsweise im Bezug auf Uptime
  • sind nur über SSH auf einer VPS-Umgebung zu erreichen.

Akzeptanz- oder Entwicklungsumgebungen fallen nicht unter diese Definition. Benutzer können die Staging-Umgebung zwar für solche Zwecke nutzen, sind dabei jedoch an die Rahmenbedingungen der Staging-Umgebung gebunden.


Wie sieht die momentane Situation aus?


Wir haben in den letzten Wochen gute Fortschritte erzielt. Eine Reihe grundlegender Funktionalitäten sind bereits vorhanden und wir arbeiten an weiteren neuen Basisfunktionen. Im Augenblick ist es bereits möglich:


  • über die Verwaltungsoberfläche eine Staging-Site zu erstellen und zu entfernen
  • die PHP-Version zu ändern
  • dieses Feature in drei Sprachen zu verwenden.


All diese Funktionen befindet sich jedoch noch in der sogenannten Alpha-Phase. Das bedeutet, dass die Software noch bekannte und unbekannte Bugs enthält und das wir noch keine externen Tests durchführen lassen. Die Alpha-Version wird momentan noch intern durch eine große Gruppe von Kollegen getestet, während wir noch damit beschäftigt sind, eine Vielzahl von Fehlern zu beheben. Da wir diesen Prozess noch nicht abgeschlossen haben, können wir an dieser Stelle noch kein Datum für die Einführung nennen, können aber festhalten, dass wir erhebliche Fortschritte erzielt haben. Wir werden Sie natürlich in diesem Forum, über den Newsletter und über unsere Social-Media-Kanäle bezüglich unserer Fortschritte auf dem Laufenden halten!


Haben Sie noch Fragen? Dann schicken Sie eine E-Mail an info@savvii.com und wir werden uns umgehend mit Ihrer Frage befassen!

 

 

1 Comment

Gute Arbeit, weiter so!

Login or Signup to post a comment